Die Werkstatt

Wir sind mehr als nur eine Werkstatt, wir sind viele

Passend zu unserem Angebot haben wir Produkte befreundeter Werkstätten ausgesucht, die mit der gleichen Freude und Motivation arbeiten, wie wir. Auch bei ihnen greifen soziale Arbeit und kreatives Schaffen ineinander und lassen wunderbare Produkte mit „Mehrwert” entstehen, die dazu beitragen, die Arbeitsplätze in diesen besonderen Werkstätten zu erhalten. Dort, wo Inklusion tagtäglich gelebt wird und Respekt und Engagement aufeinander treffen, können diese individuellen und liebevollen Produkte entstehen, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Kaffee aus Eckernförde:

Die Eckernförder Kaffeerösterei ist ein Integrationsprojekt der Eckernförder Werkstatt für Menschen mit Handicap. An ihrem Arbeitsplatz in der Kaffeerösterei können sie ihre unterschiedlichen Fähigkeiten jeden Tag aufs Neue beweisen, denn dort ist reine Handarbeit gefragt. Die vielfältigen Handgriffe und Aufgaben, wie Sortieren der Bohnen, Vor- und Nachbereitung des Röstens, Abwiegen, Verpacken und nicht zuletzt der Service beim Ausschank, ermöglichen überschaubare Arbeitsschritte, die leicht nachvollziehbar sind und Freude machen. Ausgebildete Kaffeerösterinnen sorgen dafür, dass der Rohkaffee aus aller Welt zur vollen Reife gelangt, sein edles Aroma entwickelt und sich Kaffee-Kennern offenbaren kann. Sortenreine Hochlandkaffees sowie selbstentwickelte Kaffeemischungen werden in Eckernförde frisch geröstet in verschiedenen Mahlgraden angeboten. Speziell für die Sylter Werkstätten haben die Kollegen verschieden Kaffee- und Espresso-Mischungen kreiert, die nur bei uns erhältlich sind.

Taschen von der Schlei:

Das Schleiwerk ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung, das an verschiedenen Produktionsstätten und mit verschiedenen Arbeitsgruppen regionale Produkte herstellt. In der Näherei entstehen unter anderem verschiedene Taschen aus neuem und gebrauchtem Segelstoff, der manchmal sogar schon die Welt umsegelt hat. Für die Sylter Werkstätten produzieren die Kollegen an der Schlei spezielle Sylt-Taschen, die mit ihrem Insel-Schriftzug ein besonders schönes, originelles und praktisches Mitbringsel sind. Vollgepackt mit unseren Manufaktur-Produkten sind die Taschen übrigens auch eine tolle Alternative zum üblichen Präsentkorb.

K-Lumet Kaminanzünder:

In ganz Deutschland stellen Menschen mit Behinderungen K-Lumet her. Inzwischen gibt es 23 anerkannte Werkstätten, die den Kaminanzünder produzieren und vertreiben. K-Lumet funktioniert ganz einfach und Anmachholz oder mühevolles Holzhacken sind nicht mehr nötig. Auch Geruchsbelästigung oder Qualmentwicklung sind kein Thema mehr. Einfach den Anzünder ans Kaminholz legen, beide Dochte entzünden und schon entsteht ein gemütliches Feuer im Kamin, Grill oder Ofen. K-Lumet ist umweltfreundlich, denn es werden ausschließlich Recycling-Stoffe verwendet, wie Abfallholz, das beim Schneiden übrig bleibt, Papierrollen aus Küche und Bad sowie Kerzenwachsreste, die die Werkstätten vor Ort sammeln. Brenndauer: zirka 15 Minuten. Ein Karton enthält 16 Anzünder.

Olivenöl aus dem Westjordanland:

In Beit Jala, nahe Bethlehem, befindet sich das „Tor zum Leben” – die Lifegate Rehabilitationseinrichtung. Hier erfahren junge Menschen mit Behinderung ein ganzheitliches Reha-Programm, das sich auf den Förderkindergarten, die Förderschule und verschiedene Werkstätten erstreckt. Die selbsthergestellten Produkte werden im Lifegate-Haus verkauft, darunter auch das „native Olivenöl extra”. Es stammt aus der Region, in der nur die Olivensorten Suri und Malesis angebaut werden, die an bis zu 1000 Jahre alten Bäumen wachsen. Das kalt gepresste, qualitativ sehr hochwertige Öl zeichnet sich durch intensive Aromatik, sowie Schärfe, Bitterkeit und Fruchtigkeit aus, ist sortenrein, jahrgangsrein und absolut naturrein. Nach der Ernte, Pressung und Lagerung kommt das Olivenöl zur Abfüllung ins Lifegate Haus und macht sich von dort aus auf die Reise in die Welt – und zu uns nach Sylt.